matsch - wäck

Mein 12. Januar 2017: 12v12

Mein 12. Januar 2017 -> das sind meine 12v12

 

Hej,

YEEAAA, es geht weiter. Es läuft. Bei dir auch?
Herzlich Willkommen an diesem Donnerstag im Januar. Ich lade dich ein einen Blick in meinen Alltag zu geben. 12 Bilder vom heutigen Tag. Ein Guck durch’s Schlüsselloch, so quasi.

Guten Morg(ääähhh)n!

Unter der Woche stelle ich meinen Wecker auf halb sieben. Husche unter die Dusche und geniesse die Ruhe im Bad, beim anziehen. Ich brauch‘ am morgen ein bisschen länger. So eins, zwei Stunden. Dann bin ich wach. Echt jetzt! Ich komme kaum in die Gänge, oder geniesse es ohne zu schwatzen einfach langsam das System hochzufahren.

Den Frühstückstisch decke ich unter der Woche bereits am Vorabend. Das erspart mir das lässtige klappern. Laut mag ich es am morgen auch nicht.
Das tönt ganz schön arg nach Gebrummel meinerseits. Hä!

Nun ja. Das etwas frühere Aufstehen gibt mir Zeit, kurz die Mailbox zu öffnen und das nötige zu beantworten. Einen Tee zu schlürfen. Und dann, eine knappe Stunde später bin ich für meine Familie da. Die Zeit beim gemeinsamen Frühstück schätzen wir sehr. Danach geht es Mini-Me etwa wie mir. Er taucht nochmals ab. In die Welt seiner Hörbücher. Aktuell läuft Dusty Crophopper. Der Text sitzt schon.

Mit dem Bob in die Spielgruppe

Wir erfreuen uns ab dem Schnee. Der Sonnestrahlen und der frischen Luft. Der heutige 12. Januar ist ein ganz normaler Donnerstag bei uns. Mini-Me bringe ich in die Spielgruppe und öffne von 9 bis 11 Uhr mein AtelierLaden. Es gab Kaffee, gute Gespräche, Kursbuchungen und eine Bestellung die ich nächste Woche ausliefern werde. Hübsche Sternenohrringe gehen immer. Deshalb sind diese immer, kaum sind sie fertig, wieder verkauft.

Nur ein paar Meter durch den Matsch und schon bin ich bei der Spielgruppe. So ein fancy Schneemann habt ihr bestimmt noch nie gesehen, oder schon? Mit Lebensmittelfarbe haben Sie ihn angespritzt. Das muss ein Fest gewesen sein. Die Mäuse waren 2 Stunden im Schnee. Stellt euch vor – die Ruhe die hier heute Nachmittag herrscht. Am Donnerstag ist im Hause LiebDings immer Weekend Stimmung angesagt. Mini-Me ist dann oft platt von all dem erlebten der Woche und ihm tut eine Pause vor dem Weekend sehr gut.

Heute, am 12. Januar 2017, am 12v12 starten wir eine 30 Tage Challenge

Inspiriert aus dem Kalenderchen des Flow Magazines werden wir ab heute jeden Tag in das noch leer Heft zeichnen. Es soll anscheinend immer leichter fallen mit Stift und Farbe zu hantieren. Ich bin gespannt und lasse mich gerne darauf ein. Nach einem Käffchen und einem Tartuffo gibt es nochmals ein bisschen Büroarbeit. Sohnemann macht Mittagspause und den Nachmittag werden wir mit DVD schauen, Geschichten hören und einer Partie Eishockey verbringen. Im Slow Down Modus.

Gegen sieben werde ich nochmals im Lädeli sein. Nähen. YEES! Eine Abänderung einer Sommerbluse steht auf dem Programm. Ich zeig Sie euch auf Instagram, später, heute abend.

Hast du es gemerkt, es sind 13 Bilder. Ich wollte Sie euch alle zeigen. Mein Donnerstag, 12. Januar 2017!

Du magst mehr sehen?

Bei Frau Kännchen sind wir alle versammelt. Bis zu 300 Blogs tummeln sich an gewissen 12v12 Tagen bei ihr auf der Seite. Herrlich!
Schon ein Weilchen mache ich mit viel Freude und Lust bei dieser simplen, aber nicht minder bunten Aktion mit. Und habe der ganzen Aktion sogar eine eigene Rubrik gegeben.

Nun Wünsche ich euch allen da draussen dass Ihr Gesund seid und bleibt!

Bei mir steht ein aufregendes Weekend vor der Türe: naehst.ch #3 im Schloss.

Herzlichst,
Franziska ★

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*