Viele viele bunte Aufträge! In love

Oktober, das Laub färbt sich, die Wimmler-Saison hat begonnen + draussen sind bei starkem Föhn hochsommerliche Temparaturen. Doch im Atelier ist es untrüglich. Die kurzen Tage, die kuschligen Abende + klipperkalten Wintertage sind nicht mehr fern. Ich freue mich!

Gerne geb ich euch mal wieder einen kleinen Einblick in mein Reich.
Alles laufende Kundenaufträge welche ich mit viel Freude entgegen genommen habe. Stoff ausgewählt habe, Bändeli dazu abgestimmt, Kinderwägen ausgemessen, Papier gesucht das auch durch den Drucker passt.

DANKE ihr lieben Kunden das ihr mir einen bunten + abwechslungsreichen Alltag beschert.

Herzlichst,
Franziska

weiterlesen

DANKE ♥

thank-you für die beiden tollen CREATIVA Tage
– deinen Besuch
– deinen Einkauf
– deine Bestellung
– dein Interesse

& wenn du nun Adventskalender Buttons mit deinen persönlichen Farben + deiner LiebLingsSchrift haben möchtest?

Oder Magnetli mit deinem Wunsch Sujet?

Oder einen Kurs besuchen möchtest + Fragen hast?

Oder ein DiY Kit zum häkeln, stricken + nähen?

dann schau in meinem Shop vorbei oder mach mir ein Mail mit deinem “ganz-persönlichen-Wunsch” an liebdings@gmail.com

Und jetzt – einen feinen Wein trinken, geniessen + loslassen.

Herzlichst,
Franziska von LiebDings

weiterlesen

Bleib hungrig auf Neues

Die Tage nach dem Sommer + vor dem Herbst sind perfekt dafür. Überhaupt. Ein Wechsel der Jahreszeiten darf für einen “persönlichen”, nicht riesigen, aber schönen Neustart genommen werden. Tritt dem Gewohnheitstier mal wieder so ordentlich in den Hintern! (Was mach ich den in der Mittagszeit schon wieder am PC, bitteschön?!) Probier was aus, das du sonst nicht machst.
Sei’s Experimentelles wie die Geschmacksrichtung “Bier-Gelee” von hier oder einer ungewohnten Farbkombi, die man eigentlich so NIE anziehen würde. Da sich das Gewohnheitstier auch bei mir eingenistet hat:

  1. Fondue auf dem Balkon mit frischen, selbst-geschenkt-bekommenen Eierschwämen und einem Hauch “Williams-Spray”. Der hier hoffentlich bald auch Online erhältlich ist.
  2. Endlich Licht ans Bike montieren + mal Abends losdüsen. Mitten rein in unseren Trailspielplatz hinter dem Haus.
  3. Zum Sommerrock greifen + KEINE Hose anziehen!
  4. Babysitter buchen + mit GG raus. Feststellen das um 22 Uhr Abends noch Leben in den Strassen ist.
  5. Den Bus packen + statt südwärts, endlich mal nordwärts fahren.
  6. Beim Amerikaner einen Burger zum Mittag essen!!!
  7. Das Auto stehen lassen + 2 Wochen nur mit ÖV + Velo on tour sein. Und schnell festellen wie ich entschläunige.
  8. Meinen Sohn überzeugen das das Leben nicht nur aus Fussball spielen besteht.
  9. Den Lift lift lassen + wieder Treppen laufen.
  10. LaChEN ♥ LieBeN ♥ LeBen

DANKE du grossartiges Leben!
+ du so? Was für ein Gewohnheitstier kippst du, mal eben für einen Tag, über Bord?

Ciao, Franziska

weiterlesen

12 von 12 im September 2014

Kennst du 12v12? Wenn du, nur ein kleines bisschen, Blog-Lese-Süchtig bist. DANN, kennst du dies bestimmt. Wenn nicht, hier findest du alle Blogs die bei 12 von 12 mitmachen.

Ich wills mir, und habs mir fest vorgenommen. Von nun an mache ich bei 12v12 mit.  Hier also meine ersten Bilder eines regnerschischen Tages. Oder siehst du irgendwo die Sonne?

20140912_094336Schlecht-Wetter+Krank-sein-Programm ist angesagt. Fische basteln und im Indoor Aquarium angeln macht Spass.
20140912_094456Spielen gibt Hunger. Echte Petit Beurre von Kambly. MMhh!
20140912_095050Pasta mit viel viel frischem Gemüse vom Wochenmarkt in Bad Ragaz. Damit alle schnell wieder gesund werden.
20140912_115407Kaffee für den After-Mittags-Kick. Pause. Und dann ab ins Büro. Zahlungen wollen erledigt werden. Und Bestellungen möchten bearbeitet werden.
20140912_095133LapTop anwerfen. Das Unheilt bannt sich an…
20140912_122554Sch…..! Das Wasserglas ist jetzt leer und der LapTop zum trocken aufgehängt…bittebitte keinen Schaden nehmen!!!!
20140912_123120Na dann. Ab ins Atelier und kreativ sein. Der nächste Markt ist in zwei Wochen! Kunsthandwerk Markt in Fläsch.
20140912_134733Und Stoffreste verkaufen. Die neue FB-Gruppe rockt. Danke Frölein Babbaz. Denn alle Stoffe sind bereits verkauft!
20140912_135058Blick nach draussen. Können wir noch ein Momentchen raus? Immer noch Regen.
20140912_151857Zopfteig kneten lassen. Ich freue mich jetzt schon auf morgen früh. Frischer Zopf ist einfach wunderbar.
20140912_151231Feierabend. Nun wird noch ein wenig gearbeitet. TV an. Weinglas voll. Hände aktiv am neue Produkte verpacken.
????????Danke fürs fertiglesen. Und nun wünsche ich euch allen ein wunderbares Wochenende! Bis bald im Oktober.

ciaociao
Franziska

weiterlesen

Halb neun + bereits ist es dunkel: 10 LiebLingsBücher

Es ist nicht mehr weg zu reden. Der Herbst steht da. Und zwar in seiner vollen GRÖSSE. Der Wind ist kühl. Um halb neun ists dunkel. Am Morgen, daran muss ich mich wohl erst gewöhnen, hats Nebel. In den Regalen türmen sich prächtige Trauben und grosse Kürbise.

Perfekt also um abzutauchen. In den Bücherhimmel!

Meine Mutter hat einen, meine Nachbarin auch. Und du! Hast du einen? Ein Buch-PC?

Ich bin definitiv noch nicht soweit. Vor unserem Umzug hat Frau Kräuterzauber zwei Taschen vom gelben Schweden mit + doch sind da immer noch so viele in meinem Regal. Übrigens, ich habe meine Bücher + DVDs, nochmals so was altmodisches, nach Farben sortiert.

Meine 10 liebsten Bücher:
(Die Reihenfolge ist willkürlich + die Titel findet ihr schnell + einfach in meiner LiebLingsOnline oder auch Offline Buchhandlung.)

  1. Robert Enke
  2. Die schwarzen Brüder
  3. P.S. Ich liebe Dich
  4. Pippi Langstrumpf
  5. Das Schönste, was ich sah
  6. Sterben kommt nicht in Frage, Mama!
  7. Oben ohne
  8. Sturm
  9. Der Medicus
  10. Die Jahre mit Jan

Adieu + gute Nacht! Ich kuschle mich nun unter die Decke, geniess einen Feierabend Tee + lies weiter am Buch: Hilfe, ich bin eine emanzipierte Mutter!

Herzlichst,
Franziska

weiterlesen

DiY: Nagelbrett als Türschild

Ein tolles Projekt (bei Gingered Things entdeckt, übrigens -ein herrlich inspirierender Blog) das sich unbedingt lohnt einmal selbst zu versuchen. Gedacht-getan!
GG wird gleich eingeladen mitzumachen. Schliesslich müssen geschätzte 500 Nägel ins Holz! 1x machen Sie mit, bei diesem Fadenspiel. Ein zweites mal wohl kaum. Drum heissts gut überlegen was es den werden darf.
Ich hab mich entschieden, die KiZi Türe aufzuhübschen und somit den Namen von Mini-Me gewählt.

Du benötigst folgendes Material:

★ PC + Drucker (zum ausdrucken der Vorlage)
★ farbiges Papier (in derselben Farbe wie das Holzbrett gestrichen wird)
★ Brett auf welches das Sujet kommt. ca. 2.5cm dick
★ X-Nägel ca. 4cm lang + Hammer
★ Farbe + Pinsel um das Brett anzumalen
★ Stickfaden, am besten gleich 2-3 Rollen damits reicht
★ Pinzette (um in mühseliger Arbeit das Vorlagepapier zu entfernen…)
★ Masking Tape

Male zuerst, oder lass malen, das Brett an. Während dies Trockent erstellst du am PC deine Wunschvorlage und druckst dies in der nötigen Grösse. Ideal ist es, wenn du den Ausdruck auf farbiges Papier machst. Dies soll die gleiche Farbe wie das Brett haben, so siehst du weniger gut die Papierresten zwischen den Nägeln hervorblitzen.
Nun legst du das Papier aufs Brett und fixierst dies mit MT. Jetzt kannst du oder er mit dem Hämmern beginnen. Nimm den Distanzhalter damit die Nägel immer gleich hoch abstehen. Die Nägel werden relativ dick reingeschlagen und immer schön die Linie der Vorlage zu Hilfe nehmen.
Mini-Me’s Gotti hat mir diese schönen Blumennägel auf meinen Geburi geschenkt. Die sehen hier super aus. Übrigens, die gibts bei Changemaker. Dies Läden gibts mehrmals in der CH und lohnen sich immer wieder für einen Besuch.
Sind alle Nägel drin, kannst du das Papier vorischtig wegzupfen. Nun beginnt die Endphase und dein Fadenspiel wird zum LEBEN erweckt. Wickle das Stickgarn um die Nägel und zieh immer wieder gut nach, damit das ganze nicht durchhängt.  Et voilà!

FERTIG ★ GRATULIERE zu deinem ersten super tollen Fadenspiel!

weiterlesen

News via eMail bekommen + immer von einem Angebot profitieren!

Ihr lieben, neu gibts beim mir 6x im Jahr einen Newsletter.
Diesen könnt ihr jetzt und sofot hier abonnieren. Und wenn ihr ihn dann mal nicht mehr wollt, einfach wieder abmelden.
Was wird denn im Newsletter alles drin sein?

★ 2x im Jahr bekommt ihr die neuen Kursdaten. Ich mach immer eine halbjährliche Planung. Herbst/Winter + Frühling/Sommer

★ 4x im Jahr berichte ich über News. Märkte. Produkte. Ideen

und immer gibts ein Angebot von welchem alle mit Newsletter profitieren können.

Danke fürs abonnieren, mitlesen + vielleicht mal live bei einem Markt oder an einem Kurs. Wer weiss?!

-liche Grüsse,
Franziska

weiterlesen

Herbst-Winter-Planung: Märkte + Kurse

Es weht ein kühle Brise + die Badehosen sind am Staub ansetzen. Zeit also mich hinzu setzen + mir über den Herbst-Winter Gedanken zu machen. Die Märkte sind beinahe alle fixiert. Die Kurse werden in den nächsten Tagen ebenfalls aktualisiert.


Gedanken mach’ ich mir vorallem über die Kurse. Deren Daten + teilweise auch über die Inhalte. Nun, bestimmt gibt es Silberkurse. Die sind so wie Sie sind wunderbar.
Aber hättet ihr an mehr Bedarf? Bei unserem grossen Nachbar sind Labs + Sew-Togheter Abende der Hit. Seid ihr dazu auch schon bereit? Hättet ihr Lust auf gemeinsames Kreativ sein. Nicht mit Kursleiterin + ohne fixen Inhalt? Einfach einen Abend oder einen Tag an der Nähmaschine verbringen + zusammen ein bisschen plaudern?

Über eure Antworte würde ich mich sehr freuen!

Herzlichst,
Franziska

weiterlesen