Austellungen, Gewerbemessen, Olma: Wir haben es getan!

Ausstellungen Bullen um unsere Gunst!

Hej,
wann warst du das letzte Mal an einer Gewerbeausstellung? Nur an einer kleinen oder so ner grossen, egal. Die Olma vielleicht. Finden tust du die überall. Die Messe und diese Gratistaschen mit mehr oder minder geschmacklosen Prints drauf. Billig und aus Fernost. Böse Wort. Damit diese Taschen aber nicht in der Versenkung landen, was die Bösen Worte nur noch unterstreichen würde, habe ich euch einen DIY-Tipp zusammen gestellt. Nachhaltig Leben ist mir wichtig. Und ich versuche immer wieder unnützen Dingen einen Sinn einzuhauchen.

 

Aber von Anfang an.

weiterlesen
Unser Sitzplatz

Heute gibt es ein Fondue auf dem Sitzplatz ★ Teil 3

Sitzplatz Fondue Zeit

Hej,
hast du die kalte Jahreszeit auch schon mit Kerzenlicht, Fondue oder einem guten, dicken Buch Willkommen geheissen? Wenn nicht, dann beginne doch heute Abend damit. Eine Tasse Tee wäre jetzt genau das richtige.
Nicht?
Oder eben doch:

Herbst = Sitzplatz = Fondue Zeit

weiterlesen

Komm’ ich zeig dir unsere neue Wohnung zur Tatort Prime Time

Hej + Willkommen

in unserer neuen Wohnung. Es ist Tatort Zeit und bestimmt bist du mit dem Tablet oder deinem Mobile im Sonntags-Abend-Modus bequem auf dem Sofa. Gerne nutze ich diese Zeit und führe dich die kommenden Sonntag Abende durch unser neues zu Hause.

Wir sind im August nach Mels gezogen. Viele Jahre in Daovs, mit einem kurzen Stopp in der Herrschaft, sollen hier wieder viele Jahre folgen. Drum möchte ich es nicht verpassen und dich in unserer Wohnung ein bisschen herumführen. Du wirst im einen oder anderen Eck eine DiY-Idee entdecken. Diese zeige ich dir gerne. Kommst du mit?

Hereinspaziert!

Wir beginnen dort wo man normalerweise hereinkommt. Beim Entrée.
Hej + Willkommen!
Hier gehen wir ein  und aus. Sagen auf Wiedersehen oder freuen uns, wenn wir nach einem langen bewegten Tag heimkommen. Schuhe versorgen, Handtasche hinstellen und Jacke aufhängen. Durchschnaufen.

Ordnung ist das halbe Leben.

dsc04143

Vielleicht hätte es auch heissen sollen: Ich räum’ schon mein halbes Leben lang auf. Jeden Tag auf’s neue. Seit vier Jahren sowieso 😉
Damit Mini-Me selbständig etwas zur Ordnung beitragen kann, habe ich ihm unsere Garderobe erreichbar gemacht. Mit seinen Kleiderbügeln.

Bei Tatort ist der Fall noch nicht gelöst, aber hier sind wir schon bald am Ziel…

Du brauchst:
– Holzbügel für Kinder (die gibts beim Schweden)
– Schrauben mit rundem Kopf
– Zange
– Seil (aus dem Bauhaus)
– Messer
– Feuerzeug

Schneide das Seil in der nötigen Länge zu. Schneide es mit einem scharfen Messer ab und verschweisse es mit dem Feuerzeug. Bei den Kleiderbügeln drehst du die Hacken raus und die Schrauben rein. Den Kopf öffnest du mit einer Zange, Nur soweit bis das Seil reinpasst. Dann kommt noch ein Knopf dazu, hängst das ganze auf und schon ist die Kindergarberobe fertig. Glückwünsch!

Viel Spass beim Nachmachen.

Herzlichst,
Franziska ★

 

 

 

PS Nächste Woche, am Sonntag geht es weiter. Im Badezimmer.

 

 

 

Merken

weiterlesen

Anpfiff: Die Fussball EM legt mich lahm!

Katerstimmung…UEFA EM 2016

Hej,
In Slowenien sind die CC-Biker dran. In England wird dem Tennissport gefrönt. In Frankreich pedalieren die Rennradfahrer. Und. Genau: Es wird Fussball gespielt. Und irgendwie nimmt diese Fussball EM der Tschutter so viel Zeit in Anspruch. Echt jetzt.

weiterlesen
Twinkle twinkle litte Star

Und jetzt wird gefeiert: FROHE WEIHNACHTEN!

Hej,

nur noch 1x schlafen! Mini-Me ist ganz kribblig. An seinem Adventselch hängt noch genau ein Paket. Und dann wird gefeiert! Endlich. WEIHNACHTEN!

Mit 3 Jahren und 4 Monaten ist das ein riesen Highlight.

Und so voller Zauber.

weiterlesen
Weihnachten steht vor der Türe.

DIY: Mach Sie dir selber: Weihnachtskarten ☆

Hej,

hier ist er. Der Post über meine Weihnachtskarten. Wie heute Mittag bereits in meiner Insta-Fotogalerie angekündigt.

Hast du deine Weihnachtskarten schon geschrieben?
Machst du die selber?
Oder wolltest du immer schon, aber hast dich nie daran gewagt?
Zeigst du uns deine Weihnachtskarten? Ganz unten findest du den Link um dein Foto zu linken.

weiterlesen
drahtstern

Leben mit Kindern: Advent im Winterwald

Hej,
ganz bewusst habe ich etwas gesucht, dass uns die Adventszeit ein wenig verzaubert. Nicht den Kerzenschein daheim und nicht die vielen feinen Angebote in den Lebensmittel Läden. Nicht die aufwändigen Weihnachtsmärkte und nicht die speziellen Aufführungen rund um Weihnachten. Etwas mit wenig, aber umso speziellerem Glanz. Mit Tiefgang. Mit Zeit. Mit Ruhe.

Was liegt da näher als der Wald?!

weiterlesen