Auf den Punkt gebracht und lanciert von der Lieben Frau Pimpinella:

„Fünf Fragen am Fünften“ – das ist meine neue, ziemlich persönliche Montaskolumne hier im Blog und sie löst meine „Hallo Monat Bucket List“ heute ganz offiziell ab. Ich brauchte ein bisschen neuen Wind in der Bude und ich hoffe, auch ihr habt in den kommenden 12 Monaten Spaß daran. Denn… ihr könnt mitmachen, wenn ihr mögt. Wie, das erkläre ich ganz unten im Post.

Da mach ich mit! Das interessiert mich und ist spannend. Weil es hier so richtig an den Knochen geht. Und so toll passt.

fragen 5 immer am fünften

Fünf Fragen am Fünften l März

Hej ihr lieben,

heute ist der 5. März. Luzia Pimpirella stellt fünf Fragen am Fünften. Die Antworten habe ich mir schon längst notiert. Aber. Ich glaube diese sind im Zug von Zürich nach Bern liegen geblieben. Deshalb fallen meine Antworten ein wenig kürzer aus als geplant. Ich bin grad hier drüben – myoverlock – stark beschäftigt.

weiterlesen
fünf fragen

Fünf Fragen am Fünften l Januar

Hej,

was, 5ter? Heute ist aber der 31. Jaja. Das stimmt. Aber auf die Fünf Fragen am Fünften bin ich erst gestern gestossen. Und mir war rasch klar. Da mache ich mit!

Luzia Pimpinella vom gleichnamigen Blog wollte ihrem Blog ein bisschen Leben einhauchen. Und damit hat Sie bestimmt den Nerv getroffen. Ihr wisst. Die 12v12 liebe ich. Und die Fünf Fragen am Fünften – ab sofort – auch.

weiterlesen