Rice Cazimir Vegan

Veganes Rice Cazimir

Hej,

was – veganes Rice Cazimir!? Endlich gibt es von mir wiedermal ein Rezept. Jeden Tag stehe ich mehrmals in der Küche. Aber ein Rezept für euch. Wie lange liegt das letzte schon zurück. Ein Blick in meine Rezeptsammlung hier im Blog verrät es schonungslos. 24. November 2019!!!

Veganes Rice Cazimir

für 4 Personen

___________

3 EL zB Zedernkerne oder Mandelblättchen         in einer Pfanne ohne Öl kurz bei hoher Hitze braun rösten. Auf einem Teller auskühlen und zur Seite stellen.

___________

2 EL Olivenöl                                                                 in weiter Bratpfanne warmen werden lassen.
2-3 EL Curry
1 EL Ingwerpulver oder frischer Ingwer                 dazu geben, bei mittlerer Hitze rösten.

600g Topinambur                                                        gründlich waschen und abbürsten, schälen ist nicht nötig.

schneiden und zur Currymischung geben. Alles gut
verrühren und auf höchster Stufe 2-3 Minuten
dämpfen.
2 Dosen Kokosmilch                                                    ablöschen. Zugedeckt 20 Minuten auf mittlerer Stufe
köcheln lassen. Von Zeit zu Zeit rühren.
___________

in der Zwischenzeit den Reis bereit machen:
Wasser
Salz
400g Basmatireis                                                         alles in eine Pfanne geben, zugedeckt erhitzen. Wenn
das Wasser kocht, 10 Minuten köcheln lassen und
vom Herd ziehen.
___________
in der Zwischenzeit Früchte braten:
2 Banen                                                                          schälen, vierteln
2 Äpfel                                                                            entkernen, achteln
1 Birne                                                                            entkernen, in Streifen schneiden
1 Rhabarber oder Saisonale Frucht                         ebenfalls rüsten und schneiden
1 EL Kokosöl                                                                 in einer Bratpfanne erhitzen und Früchte darin
anbraten. Je nach Vorliebe bissfest oder weich
werden lassen.
___________

nun darf das Curry mit Salz gewürzt werden.

Schmeckt’s?

Sonst mit Curry, Chili oder noch ein wenig Salz nachwürzen.
Auf vorgewärmten Tellern schön anrichten. Zum Schluss mit den Mandelblättchen/Zedernkernen bestreuen.

En guete!

 

 

 

 

Das Rezept habe ich auf Papier gebracht, weil ich eine Anfrage vom Frauenverein Sarganserland bekommen habe. Dazu musste ich diese kurze Vorstellung dazu legen:

Wer ich bin und was ihr in meinem Rezept findet:
Seit 2016 im Sarganserland zu Hause. Seit den Ferien bei einer Tante auf deren Bauernhof in der Küche daheim. Ich bin digital, kreativ, führe einen eigenen Laden und bin Schnelldenkerin. Man sagt mir nach, dass ich professionelle Geniesserin von kleinen, scheinbar unbedeutenden Augenblicken bin – beim Biken, in der Natur, an der Nähmaschine oder bei einem leckeren Essen mit meiner Familie.

Das Vegane Rice Cazimir vereint lokale, saisonale Produkte mit einer Prise der weiten Welt. Fair, nachhaltig und fein ist mein Anspruch meiner täglichen Rezepte. Unser Sohn und die Menschen die an unserem Tisch sitzen erfahren, ob Sie wollen oder nicht, immer woher unser Essen kommt.

Topinambur wächst nicht in Honolulu sondern bei Julia und Ihrem Team auf dem Lindenhof in Mels. Dem Basmatireis, die Zedernkerne, das Curry und die Kokosmilch stammen von der engagierten Zürcher Firma Gebana. Das reichhaltige Olivenöl beziehen wir von unseren Freunden die über 1000 Bäume auf Ihrem Landgut in der Toskana haben.

 

 

weiterlesen
SommerSale

SommerSale

Hej,

die grossen Sommerferien haben begonnen oder werden sehnlichst erwartet. Auch das Lädeli macht in diesem Sommer eine ausgedehnte Pause. Vom 15. Juli bis am 6. August bleibt nur der Webshop offen. Deshalb gibt es auch keine klassische Monatsaktion,

weiterlesen
Meld’ dich bitte bei mir an!

Stofftauschmarkt am 24. Juni SAFE THE DATE!

Mögt ihr noch oder seid ihr schon im verdienten Weekend?

Hej,

nur kurz; das Midsommer Fest nächsten Freitag lass’ ich bleiben.

Dafür findet der Stofftauschmarkt am Donnerstag, 24. Juni von 16 bis 18 Uhr nun definitiv statt.

Wie bitte, was? Ein Stofftauschmarkt?
Bestimmt hast du zu Hause viele Stoffe, Schnittmuster, Bändeli und weiteren NähkrimsKrams. Zu schade um vorzuwerfen, und doch nehmen dir diese Dinge nicht genau den Platz weg, denn du für neues brauchen könntest?
Deshalb meine Idee. Packt alles was ihr nicht mehr braucht ein und kommt damit ins Pfarreiheim nach Mels. Wo das ist? Direkt vis-à-vis vom Lädeli. Im Moment mitten in der Baustelle. Parken könnt ihr wie gewohnt beim Coop.

Kosten wird die Teilnahme nichts.

Meine Idee ist, dass man nicht unbedingt tauschen muss. Es soll auch o.k. sein, wenn du nur Stoff mitnimmst, aber keine aussuchen möchtest. Und umgekehrt.

Probieren wir es?

Meld dich doch bitte per eMail hej@liebdings.com bis am Mittwoch, 23. Juni bei mir an.
Die C-Massnahmen sind zwingend einzuhalten.

Herzlist,

 

 

Übrigens, ich habe gleich zwei DATEN für dieses Format vorgesehen. Am 21. Oktober ist Ausgabe #2.

weiterlesen
mein tag in bilder 12. mai 2021

Mein Tag in Bildern l 12v12 im Mai

HejHej,

wie war dein Tag? Mein Tag in der 12 Bildern ist so ein Blog Klassiker von mir. Das ist beinahe schon ein “Old School”-Ding. Aber sind es nicht genau diese beständigen Sachen

weiterlesen
Frühlingsapéro to go ♥︎

Frühlingsapéro to go ♥︎

HejHej,

gelegentlich fangen Unterhaltungen anders an, aber dann landet man doch wieder beim Thema, dreht sich im Kreis, bis zur totalen Erschöpfung.

weiterlesen