BlogParade: Komm‘ wir packen unser Picknick ein

es ist wieder FoodBlogParade:

Hej,
Sommerferien=PICKNICK….Zeit um das Mittagessen nach draussen zu verlangern. Wir machen heute Picknick in der Küche!

Was, weshalb?

picknick foodblogparade

picknick foodblogparade

Weil es schon wieder regnet und ich den Blogpost erst vorgestern gebacken und geschnitten habe.

Kurz vor meinen langen Ferien habe ich bei der neu lancierten FoodBlogParade mitgemacht. Da ging es rund um Salat. Heute gibt es nochmals Salat. Aber wie wir von all den Bloggern gelernt haben: Salat kann Frau nie genung kriegen. Und jetzt, mitten im Hochsommer ist ein erfrischendes Picknick am See, im Wald oder im kühlen Büro genau das richtige.

Schau selbst:

es gibt: MelonenSalat + pikante Guggelhöpfli

 

Rezept Guggelhöpfli

130 g Dinkelmehl
60g fein gehackte Speckwürfeli
22g eingelegte getrocknete Tomaten fein geschnitten
1 EL Rosmarin Pulver
1 TL Rauchsalz
1 TL Trockenhefe
20g Öl von den eingelegten Tomaten
100g lauwarmes Wasser
-> alles gut mit einer Holzkehle verrühren. Teig ca 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen.
Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Teig in Guggelhöpfli Form einfüllen und für 25 Minunten goldbraun backen.

Rezept Melonensalat


halbe Wassermelone, geschnitten oder Kugeli
3 Zweige Pfefferminze, sehr fein geschnitten
1 EL fein gehackte schwarze Oliven
60g zerbröselter Salatkäse (das ist so eine Art Feta, aber viel milder)
3 EL Ahornsirup
1 EL Balsamico zum abschmecken
->alle Zutaten bereitstellen und kurz vor dem Servieren vermengen. Bei einem Picknick alles, ausser die Wassermelone in eine Schüssel geben. Die Wassermelone separat mitnehmen.

Die Menge ist für zwei Personen berechnet. Ideal als leichtes Abendessen oder ein leckeres Sommerpicknick bei flirender Hitze.                      HALLO HITZE?!

Meine Jungs haben sich auf das Abendessen gestürtzt. Die Guggelhöpfli wurden abgezählt und die andere Hälfte der Wassermelone zum Dessert verspiesen. Fleissige Helfer bekommen Hunger…seht ihr die kleinen Finger!?

Manchmal ist es echt schwierig immer wieder zu sagen: Stopp. Warte. Klick. Jetzt? Nein. Warte. Klick. Darf ich? Ein Moment. Klick. Mische ich da nicht zu viel in den Alltag rein? Ich glaube nicht. Wir waren, als dieser Beitrag entstand den ganzen Nachmittag draussen. Da ist doch sehr viel an Kinder-Qualitäts-Zeit zusammen gekommen. Und Hej! So ein Dienstagabend Picknick ist auch nicht schlecht, oder?

Ihr lieben, ich wünsche euch ein geballtes Sommer-Sonnen-Weekend!

Ciao,
Franziska ★

 

 

 

 

Und wer mag, zeigt sein Picknick hier:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*