Posterleiste: Lust auf ein kleines Midweek DIY?

Posterleiste selber machen

Hej,

hast du Lust auf eine kleine DIY Inspiration? Klleines Midweek DiY Special gefällig? Ich zeige dir wie du im Nu aus einer Holzleiste eine Posterleiste zauberst.

Die Lust auf zarte Farben und auf neue Eyecatchers in den 4Wänden erwacht. Das eine Poster hortete ich seit letztem Sommer. Endlich habe ich ein Plätzchen für das Slow Food Poster gefunden. Im Hauseingang. (Hier waren wir schon mal, erinnert ihr euch?) Hier wollte ich keinen Bilderrahmen, der optisch dick ist und so nur schon gefühlsmäßig viel Platz weg nimmt.

Bei der lieben Tizzy der UG Papeterie fand ich die passende Breite nicht und  kam so auf die Idee dieses Mini-Midweek-DiY Projekts. Zum guten Glück bin ich umgeben von Baumärkten und hatte das passende Material im Nu besorgt.

Materialbedarf:

dünne, lang Holzleiste
Laubsägeli
feines Doppelklebeband
Jute oder Paperclip
Schere
Meter + Bleistift
Nagel + Hammer
ach und ja: ein Poster, mindestens

Los gehts:

Zuerst misst du die breite deines Posters und Kürzst die Holzleiste entsprechend. Du brauchst zwei mal eine Holzlatte in der passenden breite. Jetzt klebst du auf die weniger schöne Seite des Holzes das Doppelklebeband. Nun schneidest du ein langes Stück Jutteschnur ab. Machst einen Knopf und klebst dieses – abmessen nicht vergessen – auf dem Klebeband fest. Dieses wiederum drückst auf dein Poster drauf. Drehst das ganze um und fährst ein paar mal hin und her, damit das Poster, das Klebeband, die Jutte und das Holz gut zusammen halten.

Du magst das mit der Jutte nicht – dann kannst du wie ich, das Poster mit einem Paperclip festmachen. Die gibt es übrigens bei mir im AtelierLaden in drei verschiedenen Ausführungen.

Mit dem Resten des Holzes gab es gleich ein zweites Mini-Me-Poster. Süss, nicht?

Den Nagel in die Wand und im Nu ist das Poster aufgehängt. Jetzt hast du dir eine Tasse Kaffee verdient! Genisse diesen. Denn bis zum nächsten MidWeek-DiY geht es bestimmt nicht mehr lange.

Herzlichst,

 

PS: hast du schon gesehen? Ich habe neue Kursdaten live geschaltet und im AtelierLaden sind ganz viele, zauberhafte Stoff eingezogen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*