Sex vom Löffel

Sex vom Löffel

☆Himbeer-Schoggi-Fleur de Sel-Traum☆

Ja. Ich habe überlegt ob ich diesen Titel in meinem Blog haben möchte. Doch. Es ist wirklich ein Traum, ein Hauch und die Mühe wert. Hast du schon mal Ravioli selber gemacht? Da ist der Aufwand für den Teig herstellen, die Füllung und das machen der Ravioli auch nicht vergleichbar mit dem Tempo, bis Sie auf der Gabel, im Mund und weg sind.

Himbeeren

Himbeere

Diese Himbeeren sind wunderbar nach einem Essen das kaum noch Platz für anderes übrig lässt. Und. Du kannst Sie vorbereiten und zwei drei Tage später zum Naschen auf den Tisch stellen. Solche Desserts überraschen immer wieder. Mit viel Liebe und Hingabe hergestellte Leckereien sind einfach unschlagbar.

So. Genug geschwatzt – äh geschrieben.

 

 

Du brauchst:

  • pralle Himbeeren, am besten frisch vom Strauch
  • Fleur de Sel. Mein kommt von meinem bekannten Nachbarn. Andreas Caminada.
  • Kuvertüre Schoko Drops
  • GEDULD…

Damit nicht alles überall klebt arbeite ich am Liebsten mit Einweghandschuhen. Lass Lounge Musik trällern. Und schon kann s losgehen.

Lass über dem Wasserbad die Drops schmelzen. Mit einem Frühstücksmesser die geschmolzene Schokolade in die Himbeere reinstreichen. Hinstellen.
Wenn alle Himbeeren voll sind mit einem Hauch Fleur de Sel bestreuen. Achtung. Die Schoggi ca 15min fest werden lassen. Je nach Aussentempi im Kühlschrank.
Dann kommen das Dessert in den Tiefkühler. Dort dürfen diese auf Ihren grossen Auftritt warten.

DSC01052
Bei der Geschmacksexplosion ist es wie bei gutem Eis, Käse oder einer Creme. Es ist wichtig das du die Himbeeren 15-30 Minuten antauen lässt bevor Sie in den Gaumen wandern.

Viel Freude beim ausprobieren! Deine Gäste werden Sie lieben. ich habe bis jetzt alle selbst genossen

 

Happy WE,
Franziska ★

 

 

 

weiterlesen
Cool. Unser neuer IKEA Fussballplatz!

Sommer wo bist du? ( inkl. DIY-Anleitung)

Um die Wartezeit zu überbrücken + den längsten Tag des Jahres nicht zu verpassen: Hier ein DIY-Projekt für dich! Es zaubert zwar nicht den Sommer zu dir. Aber es hübscht dein Leben auf.

Hallo ihr Lieben!

MidSommarFestival – das ist jetzt, jawohl…aber hier regnets schon den ganzen lieben langen Tag! Wir waren schon in den Ferien. Ich müsste also nicht jammern. Und wir hatten drei wunderbare sommerliche Wochen. Mit Bike, Bus + Bambini waren wir in Italien und Kroatien. Lediglich zwei Regentage gabs, aber das ist nichts zu dem hier. Oder?!

Nun ja. Weil der Grill im Moment eher unter der Haube ist, soll die Haube wenigstens hübsch aussehen. Unser Balkon ist klein und fein. Diese hässliche Grillhaube die schon ein wenig in die Jahre gekommen ist stört mich schon lange. Und immer wieder sehe ich diese praktischen, grün/schwarzen Dinger die mir so gar nicht gefallen wollen.

DIY-Anleitung Pimp my Grillhaube

Die Frauen Fussball Weltmeisterschaft in Kanada hat mich inspiriert. Und da der Grill so ein klassisches Männer Ding ist, soll die Neue auch GG Spass. Kurzum habe ich im Online Shop vom grossen Schweden diesen fröhlich farbigen Stoff, der eigentlich eine Bettwäsche ist, gefunden. Und GG und Mini-Me finden das neue Schmuckstück super.

Selbergemacht ist dieses Midsommar Highlight ganz schnell und einfach. Gerne verrate ich dir wie es geht. Du brauchst all diese Sachen hier:

  • Grillhaube (ich habe die „alte“ genommen. Du kannst natürlich auch diese Grillhaube Ikea bestellen.
  • Overlock oder herkömmliche Nähmaschine
  • Stoffschere
  • Nädeli oder Wonderclips dies neu in meinem Shop gibt.
  • Faden
  • Häkelnadel
  • Stoff mit dem richtigen Mass
  • Hammer
  • Öse

Und so gehts:

Als erstes habe ich eben meinen IKEA Fussballfeld Stoff bestellt. Zum Glück gabs diesen im Online Shop. Hast du übrigens gesehen – es gibt grad ganz tolle Midsommar Aktionen + Ideen. Die Nähte der alten Grillhaube schneide ich mit der Stoffschere auf und nehm die vier Einzelteile als Mass. Ich lege diese auf den neuen Stoff und schneide den direkt aus. Stecke die Teile mit den Wonder Clips zusammen und nähe alle Elemente mit der Overlock zusammen. Anstelle dass ich unten einen Saum mit Tunnelzug mache, steppe ich alles mit der Ovi ab. Dann hämmere ich grosse Ösen in den grasgrünen Stoff. Häkele mit drei verschiedenen Grüntönen eine Kordel welche ich einziehe. So ist gewährleistet, das während den Föhnstürmen unser Fussballfeld an Ort und stelle bleibt.

Und schwupps, nach nur einem Abend die frische farbige Grillhaube fertig. Jetzt kann der Sommer kommen. Morgen, für das Midsummar Festival sind wir definitiv bereit.

Ich wünsche euch viel Spass beim Nähen + lasst eure Prachtsstücke doch mal sehen.

Herzlichst,
Franziska ★

 

 

weiterlesen

12v12 im Juni: mein FREItag in Bildern

Sommer! Er ist da! Wunderbar!

Heute ist wieder 12v12. Mein Tag in Bildern. Mir kommt es immer nur knapp wieder in den Sinn…die Zeit rast aber auch. Bereits ist unser grosser Urlaub 2015 wieder rum. Bike, Bus + Bambini waren natürlich dabei. Mehr dazu aber später, in einem anderen Blogpost. Aber nun lass ich euch nicht mehr länger warten + schicke mich auch gleich ins Weekend:

 

Mehr 12v12 findest du wie immer bei Frau Kännchen.

Nun wünsche ich euch allen – lieber LeserLeserinnen aus Nah + Fern! Ein wunderbare, tolles Weekend. Wir sind mit Bike, Bus + Bambini im Brandnertal. Bestimmt gibts es dazu bald mehr zu lesen. Hier bei mir auf meinem Blog.

Herzlichst,
Franziska ★

weiterlesen

12v12 im April: Mein SonnTAG in Bildern

Schon haben wir das erste Quartal dieses Jahres. Bua!
Mein heutiger 12v12 Tag stelle ich ein wenig anders dar. Ich finde diese Liste mit den 12 Bildern sonst endlos lang. Und das gefällt mir gar nicht. Ich mag lieber diese Mosaik Optik welche ich für meine Posts sonst auch verwende. Wenn du mit der Maus über die Bilder fährst, erscheint unten mein Text dazu.
Hoffentlich darf ich das. Gefällts dir?

Mehr 12v12 findest du wie immer bei Frau Kännchen.

Nun wünsche ich euch allen – lieber LeserLeserinnen aus Nah + Fern! Happy Evening + einen guten Start, morgen, in die neue Woche!

Herzlichst,
Franziska ★

 

weiterlesen

NEWSletter #2:

Hallo Frühling! Guten Morgen SonnTAG!

Ihr lieben,

geniesst diesen tollen 1. Sonntag im März.
Habt ihr die neuen Frühlings-Schönheiten im meinem Shop gesehen? Damit ihr shoppen könnt, wo ihr am liebsten mögt, bin ich „na-dies-na“ dran meinen Etsy- + DawandaShop am bestücken. Fehlt mal was, dann schreibt mir bitte. Mein Lager ist ganz schön gross.

Etwas geht immer zu Bruch, aber Spass machen Sie. Meine Etageren- + Bonbonieren Kurse wurden schon von über 20 tollen Frauen besucht. Dabei hab ich erst mit diesem Angebot angefangen. Und jaja! Wir können Bohrer + Akkus wechseln ohne GG an unserer Seite!

Übrigens, verschenke mal wieder was! Gutscheine von LiebDings können an Kursen, Märkten + im OnlineShop eingelöst werden.

Da war doch noch was!
Bike, Bus + Bambini sind meine grosse Liebe ♥. Ist da jemand den du kennst, oder jemand der jemand kennt? Oder sogar du selbst? Du hast Bike+Bus, Bus+Bambini, Bambini+Bike oder gar alles zusammen? Ich möchte gerne über die SommerMonate unsere Passion auf meinem Blog  teilen. Wie du vielleicht schon entdeckt hast, habe ich den 3B’s einen eigenen Bereich eingerichtet.
Und dazu würde ich gerne den einen oder anderen Gastblog veröffentlichen. Schreib mir doch.

Nun, macht s gut + geniesst die Tage die wieder merklich länger werden!
♥ Franziska von LiebDings

weiterlesen

pssst! Hier wird gearbeitet

Hallo zusammen

wie ihr seht bin ich im Moment kräftig im Hintergrund am Arbeiten.
Meine Webseite wird ein bisschen aufgefrischt + optimiert. Dann bin ich in der Produktion von neuen Produkten. Einige lässige, bereits ausgebuchte Kurse + Märkte stehen vor der Türe.

Und dann, ja dann ist er da.
Der grosse Schnee! Den geniessen wir natürlich in vollen Zügen. Herrlich diese in weiss getauchte Winterlandschaft. Ich liebe die Ruhe die durch den Schnee entsteht.
Weiter habe ich einen Entschluss gefasst. Mini-Me wird künftig viel mehr selbst gemachte Sachen tragen. Seis von mir genäht oder von anderen unglaublich kreativen Händen.
Ja – und GG steckt mitten im Verkauf für den nächsten Winter. Und das bei der oft nicht grad netten Euro-Diskussion.

So – drum gönn ich mir jetzt ein Glas guten Wein von hier.

Seid lieb gegrüsst,
Franziska

weiterlesen

12 v 12 im Oktober 2014

Urlaub? Und wie bitteschön bleib ich nun dran? Dran bei meinem Mit-Mach-Wunsch bei 12 v 12? Timen. Klar. Aber dann ists nicht aktuell?! Das ihr mir das nun verzeiht und ich keine aktuellen Bilder vom heutigen Tage hier reinstelle. Das hoffe ich und dafür bedanke ich mich auch gleich.

Wir sind im Süden. Bei unseren lieben Freunden im Herzen der Toscana. Seit 12 Jahren, es passt also doch, fahren wir  hier hin. So eine Art zweite Heimat die uns nicht mehr loslässt.

Eigentlich ist die Idee ja einen Tag chronologisch aufzuführen. Ich geb euch „ausnahmsweise“ 12 Bilder aus den letzten 12 Jahren in einer Galerie.

Und nun wünsche ich euch, an diesem Sonntag noch ein bisschen „Dolce far niente“.

CiaoCiao
Franziska

weiterlesen