schmuck 12v12

12v12 im September 2017: Mein Tag in Bildern

12v12 im September

 

Hej,

wiedermal nehme ich euch mit in meinen Tag. 12 Bilder ist das Motto der grossen Bloggersause die sich 12v12 nennt. Bei Frau Kännchen sind wir alle gesammelt und gut vertreten. Schau‘ dich mal bei ihr um und entdecke neue, farbige Blogs.

Mein Tag in Bildern

Das war mein heutiger Dienstag:

Im Moment könnte ich 12 Stunden schlafen. Ob es am Herbst liegt? Oder dem After-Kleinkind-Kater lol
Was trage ich heute? Ein altes Snowboard oder meinen geliebten Kügeliring?
Übrigens. Den Kügeliring kannst du bei mir in einem Silberkurs selber herstellen, oder den Snowboardrind im Lädeli kaufen 😉

Sogar Junior schleicht am Morgen auf die Toilette, um sich danach rasch wieder ins Bett zu kuscheln. Aber. Auch für uns ist irgendwann Zeit. Zeit um in den heutigen Tag zu starten. Ich steh unter die Dusche und zieh erst mal die Fitnesskleider an. Um 9 startet meine geliebte Pilatesstunde.
GG hat schon Arbeit und ich schiele auf die Landkarte. Toscana wir kommen! In zwei,5 Wochen ist es soweit! Dolce far niente und trailen was das Zeugs hält. Hmmm! Ich freue mich!

Mini-Me’s Sachen sind bereit und meine Taschen ebenfalls. Er geht nun schon mehr als 3 Wochen in den Kindi. Er ist glücklich, aufgestellt, hungrig und sehr müde mit einer grossen Portion Zufriedenheit. Mein Mama Herz ist richtig gelöst, aber der Freude die ich sehe!
Jetzt chillt er noch ein bisschen in seinem Zelt und hört die neuste Globi CD.

Auf nach Bad Ragaz

Hier gehe ich liebend gerne ins Training. Heute gibt es eine Stunde Pilates und am Donnerstag Abend jeweils eine geballte Stunde Crossfit.

Mit einer kurzen Stippvisite im Lädeli, düse ich retour. Büroarbeit gäbe es en Masse. Nur rinnt mir die Zeit davon. Also. Das mit der vielen Zeit, wenn die Kids dann im Kindi sind, ist schon so. Aber ich hatte vorher schon zu wenig und das bisschen was jetzt obendrauf gekommen ist, reicht irgendwie nicht aus. Den die Pilatesstunde die lass ich mir nicht nehmen. Ich werde in den Herbstferien mal ein Resumé ziehen. Und mit dem wundervollen Familienplaner 2018 ein paar Korrekturen andenken. Der ist übrigens von Schaffhausen. Ellybis heisst der wundervolle Shop.

Schon ist 12 Uhr und wir sitzen hungrig am Mittagstisch.

Mir ist es wichtig das wir gemeinsam essen. Uns vom Tag erzählen, berichten was uns beschäftigt und wissen, wer was vor hat. Auch wenn unser Familien-Team nur aus dreien besteht. Unsere Familienbande soll stark und tragend sein.

Nach dem Mittagessen genossen wir weiche gekochte Birnen mit Schoggicreme. Yummi!
Jetzt gibt es aber erst mal eine Pause. Mit einer Geschichte die ich vorlese und dann zieht sich jeder ein Weilchen zurück.

Den Nachmittag verbringen wir mit im Regen Tennis spielen, Schwiizer Goofe DVD schauen/tanzen/trällernd und spielen.

12v12 im September 2017

Bald schon ist es Zeit und bei Frau Kännchen sind wir 12v12er verreint. Schaust du rein? Oder magst du mich gar im Lädeli besuchen? Von 19 bis 22 Uhr bin ich da.

Ich freue mich auf dich!

 

weiterlesen
Auf auf in einen neuen Tag

12von12: Mein Tag in Bildern: Januar 2016

Hej,

12 von 12. Heute ist der 12. im Januar. Wie immer, seit geraumer Zeit, bin ich dabei. Wenn Frau Kännchen zum knipsen auffordert. Erzähle uns in Bildern wie dein Tag war. 12 Bilder vom 12. Tag im Monat.

Heute habe ich wiedermal die RICHTIGE Kamera hervorgeholt.

Es gibt einfach die besseren Bilder. Oder liegt es daran, dass ich mir mit der grossen Kamera in der Hand einfach mehr Zeit lasse? Den Blick verändere? Möglich. Wie ist das den bei euch?

weiterlesen
Cool. Unser neuer IKEA Fussballplatz!

Sommer wo bist du? ( inkl. DIY-Anleitung)

Um die Wartezeit zu überbrücken + den längsten Tag des Jahres nicht zu verpassen: Hier ein DIY-Projekt für dich! Es zaubert zwar nicht den Sommer zu dir. Aber es hübscht dein Leben auf.

Hallo ihr Lieben!

MidSommarFestival – das ist jetzt, jawohl…aber hier regnets schon den ganzen lieben langen Tag! Wir waren schon in den Ferien. Ich müsste also nicht jammern. Und wir hatten drei wunderbare sommerliche Wochen. Mit Bike, Bus + Bambini waren wir in Italien und Kroatien. Lediglich zwei Regentage gabs, aber das ist nichts zu dem hier. Oder?!

Nun ja. Weil der Grill im Moment eher unter der Haube ist, soll die Haube wenigstens hübsch aussehen. Unser Balkon ist klein und fein. Diese hässliche Grillhaube die schon ein wenig in die Jahre gekommen ist stört mich schon lange. Und immer wieder sehe ich diese praktischen, grün/schwarzen Dinger die mir so gar nicht gefallen wollen.

DIY-Anleitung Pimp my Grillhaube

Die Frauen Fussball Weltmeisterschaft in Kanada hat mich inspiriert. Und da der Grill so ein klassisches Männer Ding ist, soll die Neue auch GG Spass. Kurzum habe ich im Online Shop vom grossen Schweden diesen fröhlich farbigen Stoff, der eigentlich eine Bettwäsche ist, gefunden. Und GG und Mini-Me finden das neue Schmuckstück super.

Selbergemacht ist dieses Midsommar Highlight ganz schnell und einfach. Gerne verrate ich dir wie es geht. Du brauchst all diese Sachen hier:

  • Grillhaube (ich habe die „alte“ genommen. Du kannst natürlich auch diese Grillhaube Ikea bestellen.
  • Overlock oder herkömmliche Nähmaschine
  • Stoffschere
  • Nädeli oder Wonderclips dies neu in meinem Shop gibt.
  • Faden
  • Häkelnadel
  • Stoff mit dem richtigen Mass
  • Hammer
  • Öse

Und so gehts:

Als erstes habe ich eben meinen IKEA Fussballfeld Stoff bestellt. Zum Glück gabs diesen im Online Shop. Hast du übrigens gesehen – es gibt grad ganz tolle Midsommar Aktionen + Ideen. Die Nähte der alten Grillhaube schneide ich mit der Stoffschere auf und nehm die vier Einzelteile als Mass. Ich lege diese auf den neuen Stoff und schneide den direkt aus. Stecke die Teile mit den Wonder Clips zusammen und nähe alle Elemente mit der Overlock zusammen. Anstelle dass ich unten einen Saum mit Tunnelzug mache, steppe ich alles mit der Ovi ab. Dann hämmere ich grosse Ösen in den grasgrünen Stoff. Häkele mit drei verschiedenen Grüntönen eine Kordel welche ich einziehe. So ist gewährleistet, das während den Föhnstürmen unser Fussballfeld an Ort und stelle bleibt.

Und schwupps, nach nur einem Abend die frische farbige Grillhaube fertig. Jetzt kann der Sommer kommen. Morgen, für das Midsummar Festival sind wir definitiv bereit.

Ich wünsche euch viel Spass beim Nähen + lasst eure Prachtsstücke doch mal sehen.

Herzlichst,
Franziska ★

 

 

weiterlesen