12v12 im November l Mein Tag in Bildern

Hej,

ist den wirklich schon November? Und habe ich tatsächlich im Oktober kein 12v12 gemacht? Unglaublich. Dass ist mir schon lange nicht mehr passiert. Einfach vergessen. Da habe ich die Antwort wie wunderschön unsere Herbstferien waren. Am 12. Oktober reisten wir von der Toscana nach Hause.

weiterlesen
12v12 lädeli

12 von 12 im Januar 2018 l Mein Tag in Bildern

Hej,

mit den 12v12 starte ich heute, am 12. Januar 2018, ins 4te Jahr von 12v12. Im September 2014 habe ich das erste Mal einen Beitrag gepostet. Bilder gibt es zum Blogbeitrag von damals leider keine mehr. Die sind wahrscheinlich beim Umzug der Seite von Theme zu Theme verloren gegangen…

weiterlesen

Die Nächte werden wieder länger!

farbeimer_1450

Lange Nächte…

Hej,
bist du schon mitten in den Helloween Party
Vorbereitungen?
Oder hast du deine Wollsocken an und liest
ein gutes Buch?
Ich bin froh werden die Nächte wieder länger.

YEEP

Den hier gibt es viel Neues. Rund zwei Monate sind wir in unserem neuen daheim. In der Zeit habe ich viel im Hintergrund gewirkt. Meinen Plan weiterverfolgt. Zwischendurch habe ich einen spannenden Umweg genommen. Stehts mit dem Weg unter den Füssen und dem Ziel vor Augen.

weiterlesen

Kettenbrief 2.0, oder wie toll ein Buchtausch auf Facebook sein kann.

Kettenbrief 2.0

Hej,
Meret rief zum Buchtausch via Facebook auf. Da mach ich mich! Logisch.

Hier eine kleine Geschichte dazu:
ich war etwa so klein wie Mini-Me heute. Noch weit weg von der Schulbank. Oft konnte ich abends nicht auf Knopfdruck einschlafen. Musste jedoch im Bett bleiben. Ich habe das nie verstanden.
Jetzt. Selbst Mami weiss ich, irgendwann soll Feierabend sein. Ruhe einkehren. Die Rabauken versorgt sein. Dann gehe ich meinen eigenen Sachen noch oder wir trinken ein Glas Wein und schauen TV.

Wenn ich aus meinem Zimmer rief:
Ich kann nicht schlafen.
Lies die Antwort nicht lange auf sich warten:

Lies noch ein wenig, dann geht s einfacher.

Gggrrrr….ich kann noch nicht lesen.
Diesen Satz vermeide ich bei Mini-Me tunlichst. Dabei habe ich ihn immer mal wieder auf der Zunge. Denn auch er kann oft nach der Gute-Nacht-Geschichte die ich oder GG vorlesen nicht gleich einschlafen. Und dann tönt es aus dem Zimmer:
Ich kann nicht schlafen. Nach ein paar Bilderbüchern oder eine Runde Tiptoi geht es dann meist von alleine.

Mir geht es heute noch so. Kann ich am morgen nicht ohne Frühstück aus dem Haus, kann ich abends ohne mindestens 30 Minuten gelesen zu haben, nicht einschlafen.

Da kam der moderne Kettenbrief Aufruf von der lieben Meret via Facebook wie gerufen.

Buchtausch. Wie cool ist das denn, dachte ich mir.

Da mache ich mit. Obwohl. Die letzten Wochen hatte ich ständig zu wenig Zeit zur Verfügung. Ein Buch verschicken und 6 zu bekommen muss gehen. Ist sogar in der Umzugszeit, als ich lieber keine Bücher aus der Bibliothek daheim hatte, ideal.

Lesen können ist Luxus! Zeit zum Lesen haben Wellness. Was für ein friedliches herunterfahren nach meist bewegten, engagierten Tagen. Diesen Blogpost habe ich schon länger geschrieben. Dann als das erste Buch eingetrudelt ist aus unserem Kettenbrief. Erst dachte ich, als ich Post bekommen habe. Jatzhütte Davos. Hä? Habe ich einen Wettbewerb gemacht und kann im Winter auf der legendären Skihütte in Davos einen Kaffee Sex trinken gehen? Hahaha weit gefehlt. Die liebe Barbara, Die Chefin der Jatzhütte ist auch auf Facebook und ist somit in der Kettenbriefrunde mit dabei. So lässig, von Menschen die ich kenne Post zu bekommen. Ein bewegendes Buch hat Sie mir geschickt. Über Wachkoma. Davor habe ich schon ein schwere gelesen. Der Junge im Pyjama. Und dann das von Barbara.

Jetzt lese ich die Geschichte von einer angehenden Nonne in Nepal. Buddhismus interessiert mich. Und hier wird in einer Geschichte sehr viel über Meditation und Religion verpackt. Wie damals in der Ausbildung. Fallbeispiele kann ich mir weit besser merken, als pure Theorie.

Aus nah und fern habe ich Bücher bekommen. Sogar aus Deutschland ist eines gekommen. Ich freue mich sehr, diese Facebook Post schon bald lesen zu dürfen.

Einen lieben Gruss von der Leseratte
Franziska ★

 

Lesen beflügelt.

Merken

weiterlesen
tiefblau, unser herbsthimmel. mit einem pfupf vom vilan.

Es ist 12v12 im September, komm‘ herein und sieh dir meinen Montag an!

12v12 im September

Hereinspaziert an diesem Sommer-Montag

Hej,
wieviele metereologische Sommertage hatten wir eigentlich bereits? Unglaublich. Diese vielen warmen Tage die wir, immer noch, geniessen dürfen. Dabei ist September. Der 12. September. Wieder ist es soweit und ich zeig euch 12 Bilder von unserem Montag.

Ein mehr oder weniger guter Tag. Vielleicht braucht unser Kopf und Körper aber ein wenig Abkühlung. Es ging das eine oder andere mal hitzig zu, an diesem Montag.

weiterlesen

nähen macht GLÜCKlich ★ www.naehst.ch

nähen ist wie zaubern können!

Hej!

Stell dir vor einmal vor:
Du packst deine Nähmaschine ein.
Du packst deinen Lieblingstoff ein.
Du checkst in einem Schloss ein.
Du wirst mit leckerem Essen verwöhnt.
Du kannst 31 Stunden nähen.
Du musst nichts, ausser dem was du magst.
Ja – das hört sich richtig gut an!

Das ist:

weiterlesen

Bye, bye: Betriebsferien 2016

bye, bye

dolce vita 2016

dolce vita 2016

Hej ihr lieben,
(Werbung) ganz bewusst. In diesem Jahr mache ich es offiziell. Ich mache Betriebsferien!

Und zwar komplett mit zu und tschüss und fort.

Ich liebe meinen Blog. Ich liebe mein Atelier. Ich liebe mein Instagram Account. Ich liebe meine Kurse. Ich liebe mein FB Profil. …ich, hach, zwar. Noch nicht ganz. Aber bald hoffentlich. Ich liebe meinen Onlineshop. Mua. Der Onlineshop. Der Gute fordert mich. Wie ein Neugeborenes. Deshalb rühr ich ihn im Moment nicht an. Er schläft. Aber das ist was anderes.
Also.

Ich bin ganz OFFLINE im Urlaub.

weiterlesen