0

walensee

nähen macht GLÜCKlich ★ www.naehst.ch

nähen ist wie zaubern können!

Hej!

Stell dir vor einmal vor:
Du packst deine Nähmaschine ein.
Du packst deinen Lieblingstoff ein.
Du checkst in einem Schloss ein.
Du wirst mit leckerem Essen verwöhnt.
Du kannst 31 Stunden nähen.
Du musst nichts, ausser dem was du magst.
Ja – das hört sich richtig gut an!

Das ist:

weiterlesen

Hörst du es? Nein? Frauen und die totale Stille.

Hej,

kaum vorstellbar? 13 Frauen und es ist still. Du hörst nur das leise, gleichmässige Schnurren der 13 Nähmaschinen. Das ist Wellness!
(Nicht nur für die Herren die zu Hause in Ruhe Skirennen schauen dürfen.) Auch für uns.
Hörst du es? Das ist naehst.ch.

Wir, das sind Nadja von Muntanellina und ich haben im Herbst 2015 die Ausschreibung in Umlauf gebracht. Keine Ahnung hatten wir, ob sich wer anmeldet. Und wer sich Anmelden wird? Und wer kommen wird? Was die, die kommen erwarten? Ob wir die Erwartungen erfüllen können? Fragen über Fragen. Zeit also, dass es gestern um 9 Uhr endlich hiess:

Willkommen im Lofthotel Murg am Walensee!

Bekannte und unbekannte Gesichter stellten sich vor und schon bald drang fröhliches Lachen durch die ehemaligen Industriehallen. Diese wurden kurz nach der Jahrhundertwende zu einem tollen Hotel im Loftstil umgebaut. Kisten wurden angeschleppt mit Unmengen von wunderschönen Stoffen. Jersey, Tricots, Baumwolle, Seide, Softshell, Walk und und und. Nähmaschinen und Ovis hereingetragen. Schnittmuster, Nähschatulen, Ideenbücher, Nadelkissen, Güfelibehälter in x-Varianten auf dem persönlichen Arbeitstisch platziert.

So viele Ideen wollen umgesetzt werden.

Das Programm des Wochenendes lautet: kein Programm! Einfach hier sein. Einfach nähen und sich leiten lassen vom eigenen Tempo. Immer wieder entstanden an der gut besuchten Kaffeemaschine tolle Gespräche. Tipps und Tricks verraten. Franziska von Fabrizirbar ist gelernte Schneiderin! Unsere Perle, welche ein Glück!

Gemeinsam stapften wir zu einem leckeren, verdienten Abendessen in die Nahe Sagibeiz. Und bald darauf vielen wir in unseren weichen Betten. Der Schneesturm blies um das mächtige Haus – mua!

Neuer Tag – neues Glück!

Bei einem wunderbaren Frühstück stärkten wir uns für Tag #2. Die einen noch eher still und verschlafen, während das Temperament anderer bereits wieder am Nähtisch zum Ausdruck kam.

Und jetzt. Hörst du es? Wieder ist es ganz still. Wieder nur das Schnurren der leisen Nähmaschinenmotoren. Herrlich!

Was mir – richtig gut gefällt – es ist überhaupt gar kein Stress zu spüren. Kein wer-ist-besser-schneller-schöner-grösser-stärker! Tut das gut, nicht?!

So ihr – meine beiden Jupes, Tshirts und die Yogahose wollen noch genäht werden hüstel. Runde 2 findet zum Glück im November statt. Mit dir?

Franziska ★

weiterlesen

Willkommen 2016 + auf gehts mit naehst.ch!

Hej ihr lieben,

schon hat das neue Jahr 4 Tage auf dem Buckel. Es hat wunderbar gestartet und heute ist der Alltag wieder eingekehrt. Die Vorbereitungen für unser allererstes Nähweekend naehst.ch sind in vollem Gange.

 

Das Jahr 2016 darf vielversprechend werden!
Das Jahr 2016 darf schön werden!
Das Jahr 2016 darf spannend sein!

Vorsätze? Ne du!
Ich wollte nur kurz Hallo sagen und euch einen guten Start wünschen.

Bis bald, am Walensee, hier im Blog oder bald an einem Frühlingsmarkt!
Franziska ★

Merken

weiterlesen

12 von 12 im Oktober: Mein Tag in Bildern

Hej!

Montag. 1. Ferientag. Herbsttag. Familientag. Sonnentag.

Und was habt ihr heute angestellt?
Soeben habe ich Weihnachts Buttons gestaltet. Mit Sternchen natürlich. Eine Kundin hat mich, letzten Donnerstag auf dem Wochenmarkt, auf die Idee gebracht. Sie hat bei mir Weihnachtsmagnete bestellt. Ein Sternenmeer gedruckt auf Packpapier. Toll, oder? Das Resultat zeig ich euch natürlich wenn es fertig ist wie immer dort wo es am schnellsten geht. Mittels meinem Insta-Album. Viele Produkte die es bei  mir zum Kaufen gibt sind durch Kundeninputs entstanden, oder im Gespräch  mit Kunden “zack” war das die Idee. Mit der Idee im Kopf und einigen Versuchen in meinem Atelier finden diese Handmade-Wunder den Weg auf den Markt und in den Shop.

Punkt.

Heute ist 12v12 im Oktober. Wie immer findet ihr alle 12v12-Mitmach-Blogger bei Frau Kännchen.

Mein Tag, respektive unser Ferientag war prächtig und hat schon früh begonnen. Weil ich mich erstmals in die Physiotherapie davon schlich. (Schliesslich will ich diesen Winter Skifahren.) Hier mein Tag in Bildern. Roh, echt und unbearbeitet:

Unser Tag ist noch lange nicht fertig. Es gibt eine Stunde Pilates ausser Haus. Jawohl. Jawohl.
Abendessen und eine laanggeeee Dusche. Tschüss Rauch. 

Ihr lieben, einen guten Start in die neue Woche

♡lichst,
Franziska ★

 

weiterlesen

Nähen ist für dich Yoga?

Hej,

wunderschönen guten Morgen!
Wie angekündigt. Oder nur angedacht. Auf alle Fälle. Der Flyer ist fertig. Das Datum steht. Und das Anmeldeportal ab sofort offen für dich und alle weiteren Nähfreudigen unter uns.
naehst.ch logo

 

 

 

Die Idee:
Wir sind nähbegeisterte Frauen mit unseren eigenen Labels. Nebst dem normalen Arbeits- + Familienalltag bleibt oft wenig Zeit für uns. Wiedermal etwas für dich selber nähen wäre toll?! Am Abend mit Gleichgesinnten einen herrlichen 4-Gänger geniessen. Vielleicht eine Runde ins Fitness oder im Jacuzzi über Stoffe, Schnittmuster + andere DiY-Projekte philosophieren. Oder, einfach nur nähen…
So fanden wir. Los, wir organisieren für euch + uns ein Nähweekend.
Das Hotel haben wir für uns alleine. Ein grosser heller Konferenzsaal steht uns durchgehend von Samstag 9 Uhr bis Sonntag 16 Uhr zur Verfügung.

Kommst du auch?
Weitersagen ausdrücklich erwünscht.

Schau. Ich habe sogar eine extra Seite für dieses tolle Weekend gemacht. Dort findest du auch den Anmeldeflyer. Ein Weekend übrigens, das hoffentlich und ganz sicher keine Einzeltat bleiben wird.

Happy Sun(y?!)day!
Franziska ★

weiterlesen

12v12 im März: Mein Tag in Bildern

Immer am 12. des Monats machen ganz viele Blogger bei der tollen Aktion von Frau Kännchen mit. Alle zeigen dir Ihren Tag in Form von 12 Bildern + ein bisschen Text. Tolle Bilder die da jeweils zusammenkommen. Bei Frau Kännchen findet ihr die ganze lange Liste.

Und heute ist schon wieder der ZWÖLFTE! Und schon der DRITTE im Monat. Wau. Wie findet ihr es denn das der Frühling da ist und langsam für fröhliche Farben sorgt? Ich finde es wunderbar. Nach so vielen Jahren in Davos bewundere ich die Kraft der Natur hier im Unterland. Sagt jetzt nicht – in Davos gibt s nur Winter. Das stimmt so nicht. Es gibt die 4 Jahreszeiten schon auch. Man muss nur genauer hinschauen. Dazu aber ein andermal mehr.

Fast hätte ich es verpasst heute pünktlich mit dem Dokumentieren unseres Tages zu beginnen.
Kennt ihr das. Kaum aufgestanden liegt der ganze Kram in der Gegend rum. Und wenn ich Mini-Me Frage “wer denn das alles aufräumen.” Meint er locker lässig “Papi”.

12v12 märz

12v12 märz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dann gibt s einen kurzen Abstecher ins Atelier. Verkaufssäckli dürfen gestempelt werden.

12v12 märz

12v12 märz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und ein Auftrag wird fertig gemacht. Ich darf meine Velo-Sächeli für die Frühlingsausstellung von Suso Bike nach Walenstadt liefern.

12v12 märz

12v12 märz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und jetzt kommt noch der Lieferschein + die Preisliste dran. Fertig ist die Lieferung.

12v12 märz

12v12 märz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kuchen der einen Tag in der Folie “reifen” durfte schmeckt einfach besser. Die Mischung ist aus meinen Back-Mischungen im WECK Glas. Kakao-Kokos-Würfel.
Wir gönnen uns eine Pause!

12v12 märz

12v12 märz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Herdplatte leuchtet auch wieder. Bocuse ist zufrieden mit mir als Servicetechniker.

12v12 märz

12v12 märz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Osteopathie. Mein Brunnen. Meine Quelle.
Danke hat der gute Mann eine Praxis in Davos und eine in Chur. Es gibt Menschen, die mag Frau nicht tauschen.

12v12 märz

12v12 märz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich habe kürzlich in einem Magazin gelesen, dass wenn man alle Farbe in einen Topf gibt, die Eier dann Beton-Grau werden. Das will ich probieren.

12v12 märz

12v12 märz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Bus. Schon bald darf er uns wieder auf Reisen entführen. An dieser Stelle werde ich euch ab Ostern zum Thema “Bike, Bus + Bambini” bis Ende Campingsaison im Herbst berichten.

12v12 im märz

12v12 im märz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nur in einem ruhigen Teich spiegelt sich das Licht der Sterne.
Aus China

Einer meiner Lieblingsplätze. Walensee.

12v12 im märz

12v12 im märz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf geht s Richtung Feierabend.
Ab in die Wanne. Mini-Me steht nach einem Nachmittag am See und im Pumptrack vor Staub und Dreck.

12v12 märz

12v12 märz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Während unser Fisch zufrieden plantscht schreibe ich wie immer Offline an einem Blog.

12v12 märz

12v12 märz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihr lieben, ich wünsche euch nun einen guten Wochen-End-Spurt! Bleibt gesund ♥

Franziska ★

 

weiterlesen
× Bestellung? Fragen? Servicetermin?