Meine Passion, mein (Winter-)Leben ☆

23 Skitage! Winter: I love you!

Hej,
errinnert ihr euch an diesen Blogpost hier? Da ging einen Moment lang gar nichts mehr. Ich hatte die Krise! Aber das ist Gott sei Dank abgeschlossen. Abgehackt. Wegtrainiert. Hier verbringe ich 3-5 Trainings pro Woche. Mua! Ich liebe es! Ich spüre. Die Muskeln haben mitbekommen was ich will. TSCHAKKA!

Meine regelmässigen Blogleser wissen es. Oder wohl noch mehr meine Instas sehen es immer und immer wieder. Skifahren ist mein (Winter-)leben! Lebten wir doch gut 15 Jahre in Davos.

Eine Regel besagt, in Davos schneit es 1x pro Monat. Das glaubst du nicht? Ist aber so.

Wir haben je 1x Pistenski, 1x Offpistski, 1x Telemarkski, 1x klassisches LL-Skis, 1x Skating LL-Skis, 1x Bob, 1x Holzschlitten, 1x Airbord, 1x Füdlibob, 1x Schlittschuhe, 1x Schneeschuhe. 1x Lawinenschaufel, 1x Sonde, 1x LVS.

Nein. Wir leben in einer Mietwohnung mit einem bescheidenen Keller.

Ich liebe es, wenn ich die erste auf der Piste bin. Mit dem 8.15 Uhr Bähnli rauf auf den Berg. Nur ich. Mein Ski. Die unendliche Weite der Berge. Ruhe.
Sind die Pisten frisch präpariert sind da doch diese feinen Rillen vom Pistenbully. Fährst du mit den Skis da drüber macht es ganz fein „tagtagtagtagtagtag“. Das ultimative Feeling! Wie der Flow der sich im Sommer auf einem endlosen Singletrail einstellt. Sucht-Gefühle sind das.

Mua! Und wist ihr was. Ich liebe mein Leben als Mami, Ehefrau, Hausfrau und Schefin von LiebDings. Was mir aber so richtig, richtig fehlt sind die gemeinsamen Stunden an den Wochenenden. Wenn GG und ich draussen in den Bergen unterwegs waren.

Aber!

Seit drei, vier Wochenenden – nach langer Zeit – was er wieder da. Dieses perfekte Gefühl! Das Gefühl absolut dort zu sein wo ich mich am wohlsten fühle. Wo ich geerdet bin. In der Mitte fest mit beiden Beinen auf dem Boden stehe.
GG, Mini-Me und ich waren zusammen Skifahren. Wie damals. Als ich noch Wild hiess und einen gut bezahlten Job hatte.

DANKE!
Danke du liebes Leben! Das Skigebiet ist klein und unspektakulär. Aber Grüsch hat sich mit diesem einen Sonntag in mein Herz gefahren. Ich habe meinen Flow zurück! Mit meiner Familie an meiner Seite.

Mini-Me lernte auf unserem neuen „Hausberg“ Skifahren. 1 Woche Skischule + eben. Jetzt fahren wir zusammen Ski. Läck ist das cool!
Melanie, Jann und Andrea die Skilehrer von unserer kleinen Skirackete haben super Arbeit geleistet. Sessellift, Skilift, Zauberteppich, Skicross, Rennpiste. Wir sind dabei.

Ich überlege mir schon, was wir im Winter 2016/17 für ein Abo kaufen sollen? Grüsch wird es nochmals sein. (hach, mit kitzelt es unter den Nägeln dem Team ein bisschen einen Kick zu geben. Mit so wenig könnte noch so viel aus dem charmanten Berg rausgeholt werden…aber das ist ein anderes Thema)
Habe bei GG die neuen Skihosen und die passende Jacke bestellt.
Den Ski gesehen denn ich gerne fahren würde.

Juhui – still 14 days to go. Denn dann schliesst unser Hausberg. Und dann wird aus meiner Passion, meinem Winterleben wieder das Sommerleben. Ich freue mich! Aber vielleicht, wer weiss gönnen GG und ich uns, nur wir beide, das wäre was, einen letzten Skitag in Samnaun?!

Was ist dein perfekter Glücksmoment?

Happy riding,
Franziska ★

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*